Öl- und Gasgeschichte in Nigeria

Kostenlose Immobilienbewertung

Die frühe Geschichte (1908 – 1960) – Die Geschichte der Erdölexploration in Nigeria reicht bis 1908 zurück, als die nigerianische Bitumen Corporation im Land Erkundungsarbeiten durchführte; Die Firma verließ das Land jedoch bei Sonnenuntergang des Ersten Weltkriegs. Danach wurde die Lizenz an die Arcy Exploration Company und Whitehall Petroleum erteilt. Beide Unternehmen fanden jedoch kein Öl von kommerziellem Wert und gaben ihre Lizenzen zurück. Im Jahr 1923 wurde eine neue Lizenz für eine Fläche von 357.000 Quadratmetern an eine neue Firma namens Shell D 'Arcy Petroleum Development Company aus Nigeria vergeben. Die neue Firma war ein Konsortium aus Shell und British Petroleum (damals bekannt als Anglo-Iraner). Das Unternehmen begann seine Erkundungsarbeiten im Jahr 1937. Das Konsortium erhielt eine Lizenz zur Erkundung von Öl in ganz Nigeria, aber 1951 und dann zwischen 1955 und 1957 wurde die dem Unternehmen in der ursprünglichen Lizenz zugewiesene Fläche reduziert. Die Bohraktivitäten begannen 1951 und die erste Testbohrung wurde im Gebiet Owerri niedergebracht. Shell-BP fand 1956 in Oloibiri (Nigeria) Öl, als er nach kommerziell erhältlichem Erdöl strebte, und produzierte 5.100 bpd. Die Produktion von Rohöl begann 1957 und 1960 wurden insgesamt 847.000 Tonnen Rohöl exportiert.

Wichtige Daten in der Frühgeschichte der nigerianischen Öl- und Gasindustrie

1908 : Nigerian Bitumen Co. & British Colonial Petroleum befehligten Operationen um Okitipupa.

1938 : Shell D & # 39; Arcy erteilte Explorationslizenz, um durch Nigeria nach Öl zu suchen.

1955 : Die Mobil Oil Corporation hat ihren Betrieb in Nigeria aufgenommen.

1956 : Erste erfolgreiche Bohrung bei Oloibiri von Shell D 'Arcy

1956 : Geänderter Name zu Shell-BP Petroleum Development Company von Nigeria Limited.

1958 : Erste Öllieferung aus Nigeria.

1960 : Andere nicht-britische Unternehmen erhielten die Lizenz zur Erkundung von Öl wie Tenneco

Die mittlere Geschichte (1961 – 1990) – um In dieser Zeit verstand Nigeria gerade seine jüngsten Gründe als Ölexporteur und entwickelte seinen Exportmarkt. In dieser Zeit begann die kommerzielle Nutzung der Reserven des Landes, als die nigerianische Regierung ihre ersten Vorschriften über die Besteuerung der Gewinne der Ölindustrie einführte, bei denen die Gewinne zu 50% zwischen der Regierung und den Ölgesellschaften aufgeteilt werden sollten . In den späten 60er Jahren erwog die nigerianische Regierung Möglichkeiten, die von den westlichen Ländern genutzte Ressource für die Entwicklung des Landes zu nutzen, und formulierte mit diesem Gedanken ihre erste Vereinbarung über die Beteiligung an einem der produzierenden Unternehmen, der nigerianischen Agip Oil Company , im gemeinsamen Besitz von Agip aus Italien und Phillips aus den Vereinigten Staaten. Die Option, eine Kapitalbeteiligung zu übernehmen, war der erste Schritt zur Schaffung des NNPC – wurde jedoch erst im April 1971 ausgeübt. 1970 fiel das Ende des Biafran-Krieges mit dem Anstieg des Weltölpreises zusammen. und Nigeria konnte sofort Reichtum aus seiner Ölproduktion gewinnen.

Wichtige Daten in der mittleren Geschichte der nigerianischen Öl- und Gasindustrie

1961 : Shell Bonny Terminal wurde in Auftrag gegeben; Texaco Overseas nahm seinen Betrieb in Nigeria auf.

1962 : Elf nahm den Betrieb in Nigeria auf. (As Safrap), Nigeria Agip Oil Company nahm seinen Betrieb in Nigeria auf

1963 : Elf entdeckte Obagi-Feld und Ubata-Gasfeld, Golfs erste Produktion

1965 : Agip fand sein erstes Öl in Ebocha, die Phillips Oil Company nahm ihren Betrieb im damaligen Bundesstaat Bendel auf

1966 : Elf nahm die Produktion im Rivers State mit 12.000 Tonnen pro Tag auf.

1967 : Phillips bohrte bei Osari -I seine erste Bohrung (trocken), Phillips erste Ölentdeckung bei Gilli-Gilli -I

1968 : Mobil Producing Nigeria Limited) wurde gegründet, Gulf's Terminal in Escravos wurde in Betrieb genommen

1970 : Mobil begann mit der Produktion von 4 Bohrlöchern am Idoho Field, Agip begann mit der Produktion von Petroleum Resources Das Inspektorat hat begonnen.

1971 : Shell Forcados Terminal in Auftrag gegeben, Mobiles Terminal in Qua Iboe in Auftrag gegeben

1973 : Erstes Beteiligungsabkommen ; Bundesregierung erwirbt 35% der Ölfirmen, Ashland begann PSC mit dem damaligen NNOC (NNPC), Pan Ocean Corporation bohrte seine erste Entdeckung bei Ogharefe-I

1974 : Zweiter Beteiligungsvertrag Die Bundesregierung erhöht die Eigenkapitalquote auf 55%. Elf änderte typischerweise seinen Namen von "Safrap", Ashlands erster Ölfund bei Ossu-i

1975 : Erste Ölförderung von Brass Terminal von Agip, DPR zum Ministerium für Erdölressourcen aufgewertet

1976 : MPE in Ministerium für Erdölressourcen (MPR) umbenannt, Pan Ocean gab die Produktion über eine Pipeline von Shell-BP bei a aus Rate von 10.800 b / d

Name : Die Regierung hat die nigerianische National Petroleum Corporation (NNPC) durch Dekret 33 gegründet (NNOC & MPR erloschen).

1979 : Dritter Beteiligungsvertrag (über NNPC) erhöht Eigenkapital auf 60%, vierter Beteiligungsvertrag; Die Beteiligung von BP verstaatlichte sich, so dass NNPC 80% der Anteile und Shell 20% an dem Joint Venture hatte. Der Name wurde in Shell Petroleum Development Company aus Nigeria (SPDC)

1984 geändert: Vereinbarung Konsolidierung des Gemeinschaftsunternehmens NNPC / Shel1.

1986 : Unterzeichnung einer Absichtserklärung (MOU)

1988 : Bildung von 12 strategischen Geschäftseinheiten, die das gesamte Spektrum der Erdölindustrie abdecken Aktivitäten: Nigerian Petroleum Development Company (NPDC), Nigerianische Gasgesellschaft (NGC), Marketingfirma für Produkte und Pipelines (PPMC), Integrated Data Services Limited (IDSL), National Engineering and Technical Company Limited (NETCO), Hydrocarbon Services Nigeria Limited (HYSON). , Warri Raffinerie und Petrochemical Co. Limited (WRPC), Kaduna Raffinerie und Petrochemical Co. Ltd. Limited (KRPC), Hafen Harcourt Refining Co. Limited (PHRC), NNPC Retail, Duke Oil

1989 19459003: Fünftes Beteiligungsabkommen; (NNPC = 60%, Shell = 30%, Elf = 5%, Agip = 5%).

Frühere Geschichte (1991 – Datum) –

1991 : Unterzeichnung einer Vereinbarung über Betriebsvereinbarungen (Joint Venture Operating Agreement – JOA)

1993 : Unterzeichnung der Produktionsaufteilung – SNEPCO, Sechste Beteiligungsvereinbarung; (NNPC = 55%, Shell = 30%, Elf = 10%, Agip = 5%), der kommende On-Stream von Elfs Odudu-Mischung, Offshore-OML 100.

1995 : SNEPCO beginnt mit der ersten Explorationsbohrung, endgültige Investitionsentscheidung der NLNG

1999 : NLNGs Erste Gaslieferung aus dem Bonny-Terminal.

2000 : NPDC / NAOC-Dienstleistungsvertrag unterzeichnet

2001 : Produktion von Okono-Offshore-Feld.

2002 : Neue PSC unterzeichnet, Liberalisierung des nachgelagerten Ölsektors, NNPC startet Einzelhandelsgeschäft.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Nosa Tunde-Oni