KONZESSIONSVERTRAG FÜR DEN NATÜRLICHEN GASTRANSPORT VON PIPELINEN VON CAMISEA BIS ZUM STADT GATE


KONZESSIONSVERTRAG FÜR DEN NATÜRLICHEN GASTRANSPORT VON PIPELINEN VON CAMISEA BIS ZUM STADT GATE

ZUSAMMENFASSUNG

Vertragsparteien

  • Grantor : Ministerium für Energie und Bergbau
  • Grantee-Partnerschaft : Konsortium von Tecgas NV, Pluspetrol Resources Corporation, Hunt Pipeline Company von Perú LLC, SK Corporation, L 'Entreprise Nationale Sonatrach und Graña y Montero SAA
  • ][19459012

    Vertragsüberwachungsinstanz

    OSINERG

    Vertragszweck

    Design, Lieferung von Waren und Dienstleistungen, Bau, Betrieb und Instandhaltung des Systems des Erdgastransports durch Pipelines von Camisea bis zum Stadttor und Erbringung des Erdgastransportdienstes von Camisea zum Stadttor

    Vertragsbedingungen

    • BOOT Vertrag für die Konzession des Erdgastransports von Camisea zum Stadttor
    • Die Grantee-Partnerschaft, die aufgrund des Vertrages hiervon gegründet wurde, erhielt die beiden Zugeständnisse der Erdgasverteilung in Lima und Callao und Liquid Transportation, unterzeichnet die entsprechenden Konzessionsverträge. Innerhalb einer Höchstlaufzeit von fünfzehn Monaten ab dem Schlusstermin (Vertragsunterzeichnungsdatum) übergibt die Grantee-Partnerschaft den Konzessionsvertrag für die Erdgasverteilung an eine Partnerschaftspartnerschaft, wobei die ursprüngliche Grantee-Partnerschaft der Inhaber der Konzessionen von Erdgas ist Transport von Camisea zum Stadttor und Liquid Transportation
    • [19459012

      Konzessionsumfang

      Die Konzession deckt den Weg der Erdgas-Pipeline von Camisea bis zum Stadttor ab. Das Stadttor befindet sich in Pampa Río Seco in Santa María del Mar in der Provinz Lima.

      Die Erteilung der Konzession verleiht nicht die Exklusivität der Strecke

      Konzessionsausbeutung

      • Konzessionsgüter :
      • [19459012

        Dies sind die gesamten Realtitäten und Persönlichkeiten wie Rechte, Rohre, Ausrüstungen, Kompressionsstationen, Abgabesysteme, Armaturen und im Allgemeinen alle Arbeiten, Ausrüstungen und Einrichtungen, die für den von der Grantee-Partnerschaft eingesetzten Erdgastransport erforderlich sind, Gemäß den Vorschriften für den Kohlenwasserstoffverkehr durch Pipelines und den Konzessionsvertrag für den Erdgastransport, um den Dienst des Erdgastransports zu erbringen. Die Konzessionsgüter werden von der Stipendienpartnerschaft erbracht und bei der Konzessionsbeendigung an den Stipendiat übertragen.

        • Dienst des Erdgastransports :
        • [19459012

          Dies ist der Nutzen, der von der Partnerschaft des Mitarbeiters erbracht wird, bestehend aus dem Erhalt, dem Transport und der Auslieferung eines bestimmten Erdgasvolumens durch das System des Erdgastransports von der Empfangsstelle (Las Malvinas in Camisea) bis zur Auslieferungsstelle ( Befindet sich im Stadttor), gemäß dem Konzessionsvertrag für den Erdgasverkehr durch Pipelines und die anwendbaren Gesetze. Für die Dienstleistungserbringung betreibt die Stipendienpartnerschaft das System des Erdgastransports und verwendet den Rest der Güter, die die Konzessionsgüter bilden.

          Konzessionszeit

          Die Konzession wird für eine einunddreißigjährige Amtszeit zum Stichtag gewährt. Vier Jahre vor der Kündigung kann die Stipendienpartnerschaft die Laufzeitverlängerung bis zu zehn Jahren und so weiter bis zum Ausfüllen von höchstens sechzig Jahren verlangen, einschließlich der ordentlichen Rechtswirkung und Verlängerungen. Das Allgemeine Kohlenwasserstoffbüro des Ministeriums für Energie und Bergbau beurteilt und empfängt die Verlängerungsanträge. Es wird eine Obergrenze erlassen und eine Verlängerungsvereinbarung gezeichnet. Ebenso werden bei dieser Gelegenheit neue Bedingungen festgelegt, die die Verlängerung regeln.

          Zahlungsbedingungen der Konzession

          • Die Erteilung der Konzession ist unentgeltlich.
          • Die Grantee-Partnerschaft leistet jedoch eine Zahlung an OSINERG (Cerv ("Energie-Investition in Energie"), CTE (Energy Tariff Commission) und DGH (General Hydrocarbon Bureau), gemäß dem in Artikel 3 ° des Gesetzes vorgesehenen Nr. 27116 von der Energie-Tarif-Kommission. Der Gesamtbetrag der Zahlung darf den 1% seines Jahresumsatzes nicht übersteigen
          • [19459012

            Dienst des Erdgastransports

            • Die Stipendienpartnerschaft berichtet über einen strategischen Betreiber des Verkehrs. Dieser vorqualifizierte strategische Betreiber führt die technischen Tätigkeiten des Systems des Erdgastransports und des Liquid Transportation durch, ernennt den Transport Operations Manager und ist der Inhaber des Minimum Working Interest mindestens für eine zehnjährige Laufzeit ab dem Abschluss Datum. Das Mindestarbeitsinteresse des Betreibers beträgt 30% des Grundkapitals der Zuschusspartnerschaft.
            • Tecgas N.V. Company ist der besagte Prequalified Strategic Operator of Transportation.
            • Die unabhängigen Erdgasverbraucher, die sich im Verteilungskonzessionsgebiet (Departement Lima und konstitutionelle Provinz Callao) befinden, dh diejenigen, die einen Verbrauch von mehr als dreißigtausend Kubikmeter pro Tag (30 000 m³ / Tag), Verbraucher haben Von Erdgas aus diesem Bereich, die New Holder Grantee Partnerschaft der Konzession für die Erdgasverteilung in Lima und Callao nach dem Unternehmen Bremse und die Händler, alle sie haben das Recht, Zugang zum System des Erdgases zu öffnen Transport von Camisea zum Stadttor, aber nur für den Transport von Gas produziert von der Produzent Inhaber der Kohlenwasserstoff-Ausbeutung Lizenz in Block 88, Camisea, während der ersten 10 Jahre ab der kommerziellen Operation Starting Up. Nach Ablauf dieses Begriffs kann das von anderen Herstellern erzeugte Gas transportiert werden.
            • [19459012

              · Der Dienst des Erdgastransports muss in gleicher Behandlung ohne Diskriminierung vertrauensvoll, vertraulich, kontinuierlich und effizient umgesetzt werden.

              Tarife des Erdgastransports · Die Tarife für den Dienst des Erdgastransports werden durch direkte Konsequenz des im Angebot vorgesehenen wirtschaftlichen Angebots festgelegt

              • Das Wirtschaftsangebot der Stipendienpartnerschaft lautete wie folgt:
              • [19459012

                Kosten für Gas Transport Service von Camisea zum Stadttor US $ 956,340.00

                Kosten der Liquid Transport Service von Camisea zur Küste

                US $ 401,373.00

                Kosten der Gasverteilung in Lima und Callao

                US $ 91,287.00

                = Gesamtkosten des Dienstes: US $ 1,449,000.00

                • Der Tarif ist die Entschädigung für die Nutzung des Verkehrsnetzes. Der genannte Tarif wird in der Laufzeit und unter den Bedingungen des Beförderungsgesetzes für die Entwicklung der Erdgasindustrie, ihrer Verordnung, der Verordnung über den Kohlenwasserstofftransport durch Pipelines, je nachdem, wo es anwendbar ist, und die Dispositionen des CTE überprüft.
                • Das Wirtschaftsangebot wurde unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der sich daraus ergebende Tarif der vorgeschlagenen Dienstleistungskosten für den Erdgastransport (Dienstleistungskosten) darin besteht, den Bau und Betrieb einer Erdgasleitung mit einer Mindestkapazität von vierhundert zu kompensieren Und fünfzig Millionen Kubikfuß pro Tag (450 MCFD), die allmählich erreicht werden sollen.
                • Der Tarif wird als geregelter Tarif bezeichnet. Für den Fall der Elektrizitätserzeuger ist der geregelte Tarif gleich dem Grundtarif, der der Quotient ist, der in die Kosten des Gasverkehrsdienstes und die gesamte garantierte Kapazität des Verkehrsnetzes unterteilt ist. Die Gesamtgarantierte Kapazität des Verkehrsnetzes entspricht dem Barwert der monatlichen Garantierten Kapazitäten unter Berücksichtigung des Zeitraums der Erholung (Zeitraum zwischen dem Betrieb der Betriebsstätte und dem Fälligkeitsdatum des Vertrages) und dem in der Konzession festgesetzten Diskontsatz Vertrag für den Gasverkehr. Der geregelte Tarif für andere Verbraucher (außer den Stromerzeugern) entspricht dem Quotienten aus dem Barwert der jährlichen Garantierten Einnahmen, der in den Barwert der Projektionen der jährlichen vertraglich vereinbarten Kapazitäten aufgeteilt ist.
                • Die Grantee-Partnerschaft entwirft, liefert die erforderlichen Waren und Dienstleistungen für den Bau des Systems des Erdgastransports durch Pipelines, betreibt und pflegt das verwendete System sowie den Service von Erdgas-Transport von Camisea in die Stadt Tor.
                • Die Stipendienpartnerschaft führt die beteiligten Arbeiten so aus, dass die Inbetriebnahme des Geschäftsbetriebes innerhalb von 44 Monaten nach dem Schlussdatum erfolgt. Sobald die kommerzielle Operation anfängt, kann das System des Erdgastransports in der Lage sein, Erdgas von der Empfangsstelle zu der Auslieferungsstelle zu transportieren und mindestens die garantierte Kapazität zu decken, wie es in der Klausel 14 des Vertrages angegeben ist.
                • Die Dienstleistung ist vertrauensvoll, effizient, kontinuierlich und gleichberechtigt für jede Dienstleistungskategorie und erfüllt die Qualitätsnormen der anwendbaren Gesetze, die in den anwendbaren Gesetzen und in der Anlage Nr. 1 des Konzessionsvertrages anerkannten internationalen Normen .
                • Die Stipendienpartnerschaft hat vertragliche und außervertragliche Haftpflichtversicherungen. Ebenso erhält sie eine Politik, die den Wert des Systems des Erdgastransports und der Gasverluste abdeckt.
                • Der ökonomische Vorschlag der Grantee-Partnerschaft besteht aus den Total Service Cost, die aus den Kosten der Gasverteilungsdienste, dem Gasverkehr und dem Liquid Transportation besteht. Die Kosten des Erdgastransportdienstes sowie die Kosten für jedes Segment ergeben sich aus den Investitionskosten zuzüglich der Betriebs- und Wartungskosten. Auf der Grundlage der Kosten des Erdgastransportdienstes ist die Zuschusspartnerschaft berechtigt, den geregelten Tarif für die Nutzung des Gasverkehrsnetzes in Rechnung zu stellen. Die Investitionsverpflichtung wird durch das System des Erdgastransports von Camisea zum Stadttor gebildet.
                • Die Stipendienpartnerschaft erhält die Anreize des Obersten Dekrets Nr. 059-96-PCM, ihre Regulierung und andere anwendbare ergänzende Verfügungen für die Anleger, denen Zugeständnisse im Rahmen dieser Regel gewährt wurden. Darüber hinaus hat das Ministerium für Energie und Minen, auf Vorschlag des CTE und durch den Obersten Dekret Nr. 057-99-EM vom 11.18.99 gewährt, um die Camisea-Projekt der Transport-System-Hauptnetz und Hochdruck-Verteilung, die Garantie in das Gesetz berücksichtigt Nº 27133, Förderrecht für die Entwicklung der Erdgasindustrie. Dieser Mechanismus garantiert der Grantee-Partnerschaft die jährlichen Einnahmen, die die Kosten der Hochdruck-Netzdienste, Gegenstand ihres wirtschaftlichen Angebots, richtig kompensieren. Ebenso ernannte der SD057-99-EM die Empresa Transmisión Eléctrica Centro Norte SA (ETECEN) (Center North Electric Transmission Company) als das für die Erhebung des vom CTE festgesetzten jährlichen Betrags, um die vorgenannte Garantie von Hauptnetz, und seine Zahlung an die Grantee-Partnerschaft, in monatlichen Raten.
                • Zum Stichtag stellte die Stipendienpartnerschaft für das Ministerium für Energie und Minen eine Garantie (Stand By Akkreditiv) der treuen Erfüllung für 92 Millionen US-Dollar ein, mit einer Rechtswirkung bis zu einhundertfünfzig (150 ) Kalendertage nach der Inbetriebnahme des Handelsbetriebes. Diese Garantie ist die gleiche, die für den Konzessionsvertrag für die Erdgasverteilung und den Konzessionsvertrag für flüssigen Transport von Camisea an die Küste gewährt wird.
                • Am Tag der Inbetriebnahme des Handelsbetriebes wird eine Bankbürgschaft in Höhe von US $ 2 Millionen gewährt, um die Verbindlichkeiten der Zuschusspartnerschaft bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit oder ihres Verfalls zu decken.
                • Ablauf der Vertragslaufzeit.
                • Abkommen zwischen den Parteien
                • Rücktritt vom Konzessionsvertrag
                • Verfallserklärung aus den Gründen und nach dem Verfahren, das in der Verordnung über Kohlenwasserstofftransport durch Pipelines berücksichtigt wird.
                • Annahme der von der Stipendienpartnerschaft eingereichten Konzessionsvergütung gemäß den Bestimmungen der Verordnung über den Kohlenwasserstoffverkehr durch Pipelines.
                • Alle Konflikte und Kontroversen über den Vertrag werden von den Vertragsparteien direkt gelöst
                • Für den Fall, dass die Vertragsparteien den Konflikt oder die Kontroverse nicht in der dafür vorgesehenen Frist lösen, so lautet sie wie folgt:
                • Technische Kontroverse : Entscheidung eines von den Parteien ernannten Sachverständigen
                • Nicht-technische Kontroverse : Internationales Schiedsverfahren, das in Washington DC, Vereinigte Staaten von Amerika durchgeführt wird, nach den Regeln der Versöhnung und Schiedsgerichtsbarkeit des Internationalen Zentrums für Streitbeilegungsvereinbarungen ("CIADI" ), Die in der Vereinbarung der Streitbeilegungsvereinbarung über Investitionen zwischen Staaten und Nationen anderer Staaten, die von Peru durch die legislative Entschließung Nr. 26210 genehmigt wurden, festgelegt sind, wenn die nichttechnische Kontroverse einen Betrag von mehr als zehn Millionen US-Dollar einschließt oder wenn es nicht sein kann Quantifiziert oder in Geld geschätzt werden oder wenn die Menge nicht von den Parteien vereinbart wird. Für Kontroversen mit einem Betrag gleich oder kleiner als zehn Millionen US-Dollar, wird der Mechanismus das nationale Schiedsgericht nach dem Reglement der Versöhnung und Schiedsgericht des Zentrums der nationalen und internationalen Schiedsgerichtsbarkeit der Handelskammer von Lima, mit ergänzender Anwendung von Gesetz Nr. 26572, Allgemeines Schiedsgericht
                • [19459012

                  Rechte und Pflichten der Stipendienpartnerschaft

                  Investitionen und Incentives

                  Gewährleistung der Vertragsabwicklung

                  Konzessionsverfall

                  Kontroversenentschließung

                  Immobilienmakler Heidelberg

                  Makler Heidelberg


                  Immobilienmakler Heidelberg

                  Makler Heidelberg


                  Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
                  Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
                  Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


                  Source by Charles Kelly