Jesus bei den Moslems erleben – einen gemeinsamen Boden finden


Während einer ökumenischen Diskussion hier in Virginia traf ich einen
muslimischen Führer und seine Frau, die sich von
Christentum bekehrt hatten. Das macht mich nicht zu einem Experten für Moslems
und bezeugt ihnen Jesus, wie ich es nicht bin.

Aber ich bin Christ und habe Kenntnis davon. Ich darf weder
und Experte sein noch "alles wissen", sondern ich bin ein "weiß
etwas".

Dieser muslimische Führer las etwas aus dem Koran, das mir
keinen Sinn machte. Er erklärte, dass der Koran
nicht gut ins Englische übersetze. Er erklärte weiter, dass Koran
die Handlungen der Täter des 11. September nicht unterstützt.

Er war sehr nett, angenehm und ziemlich gebildet – sicherlich
mehr als ich. Ich bekam seine Karte und schickte ihm später einige lange Briefe, die er nie beantwortete. Ich habe diese Briefe
später auf der Independent Christian Website veröffentlicht.

Seine Frau trug einen Kopftuch und sah auch ganz nett aus. Ich
habe keine Information erhalten, warum sie von
Christentum konvertierte.

Ich habe also keine positiven Ergebnisse erhalten, und Sie sollten mich nicht als "Stimme der Erfahrung" nehmen
.

Aber ich habe ein paar Vorschläge.

Während die muslimische Religion erst im Jahre 600 n. Chr. Begann,
sind viele Menschen in diesem Teil der Welt Nachkommen von Abraham, aber nicht von Jacob, Abraham ; s Enkel. Dies wird
ausführlich im Buch Genesis erklärt.

Eine gemeinsame Grundlage ist Abraham.

In meiner Online-Recherche fand ich einen Hinweis im Koran
der die Zerstörung von Sodom für die homosexuellen
Praktiken der Einwohner von Sodom beschreibt. Bibelgläubig
Christen betrachten homosexuelle Handlungen auch als eine niederträchtige Sünde.

Das ist vielleicht nur ein Strohhalm, den ich in der Hand halte, aber
hier ist ein Vorschlag.

Beginne mit Adam und Eva und erkläre die Erbsünde. Weiter
erklären, wie Gott vom Samen von
eine Frau von der Ankunft Jesu erzählt. Erklären Sie, wie die Erbsünde vom Vater
an den Sohn weitergegeben wird. Erklären Sie abschließend, wie Jesus, der von Maria als
Jungfrau geboren wurde, keinen irdischen Vater hatte.

Das ist vielleicht nicht viel, aber wie es heißt: "Sie können
überall von hier aus bekommen".

Mein letzter Rat, bete, dann tu etwas oder sag etwas.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Douglas Johnson