Gründe für das Leben in Hampton Roads

Kostenlose Immobilienbewertung

Hampton Roads ist die größte Marineeinrichtung der Welt. Unabhängig davon, wo Sie in Hampton Roads wohnen, sind Sie nur wenige Minuten von einem Marinestützpunkt entfernt. Die Marine besitzt 36.000 Morgen Land und mehr als 6.750 Gebäude in Hampton Roads. In diesem Gebiet sind etwa 108.000 Soldaten der Marine und des Marinekorps stationiert, und die Mitarbeiter der Marine beschäftigen mehr als 41.000 Zivilisten. Zwischen Angehörigen, Rentnern und Angestellten bilden 318.000 Menschen die Hampton Roads Navy Community. Diese große militärische Präsenz erhöht jedes Jahr die lokale Wirtschaft um 11 Milliarden Dollar.

1983 wurde Hampton Roads zum offiziellen Namen der Region. Der südöstliche Teil des Staates ist bekannt als Hampton Roads und umfasst die Städte Norfolk, Virginia Beach, Suffolk, Chesapeake und Portsmouth auf der Southside. Die Halbinsel hat Newport News und Hampton.

Hampton Roads begann seine Geschichte im Jahr 1607, als die Discovery, Godspeed und die Susan Constant an der Südküste der Chesapeake Bay landeten. Später im selben Jahr wurde Jamestown von Captain John Smith gegründet und wurde die erste dauerhafte englische Siedlung in den Vereinigten Staaten.

Der Begriff Hampton Roads ist eine Referenz, die entstand, als die Region noch ein kämpfender britischer Außenposten war. Roads ist eigentlich ein nautischer Ausdruck, der "einen weniger geschützten Ort als einen Hafen bedeutet, wo Schiffe vor Anker fahren können". Heute spiegelt Hampton Roads sowohl das Wasser als auch das Land in der Gegend wider.

Hampton Roads ist ein natürliches Gezeitenbecken, das durch den Zusammenfluss der Flüsse Elizabeth und James River gebildet wird. Der Hafen von Hampton Roads ist als der größte natürliche Hafen der Welt bekannt. Der Hafen liegt nur 18 Meilen vom offenen Atlantischen Ozean entfernt und ist einer der tiefsten Häfen der Welt, die natürlich eisfrei sind.

Weil Hampton Roads ein Wassergebiet ist, entscheiden sich viele Leute hier zu Hause zu machen. Bootfahren, Angeln, Wassersport oder einfach nur auf dem Wasser leben sind gute Gründe, in dieser Gegend zu leben.

In der Region gibt es zwei große Flughäfen, mehrere Universitäten, darunter Old Dominion und das College of William and Mary, das als zweitälteste Universität der USA gilt.

Das Gebiet hat das ganze Jahr über mildes Wetter, mit einem langen Frühling und einem langen Herbst, Museen, Kunstgalerien, Theatern, all den Einkaufsmöglichkeiten, die man in einem Großraum erwartet, Restaurants, historischen Stätten und vielem mehr . Sie werden nie etwas in diesem Bereich tun wollen.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Karen Vertigan Pope